Freitag, 18. November 2011

~*Mary-Jane-Shoes*~

Eingestellt von Tanja um Freitag, November 18, 2011 0 daily comments
Saw it, loved it, bought it!

Eck-Daten:

- Mary-Jane-Pumps im Gangsterstyle

- Obermaterial Lack

- Lochmuster

- Absatz ca. 10 cm (Schatzi, jetzt weiß ich auch wie die Luft da oben ist!)



Tanja <3

Dienstag, 15. November 2011

~*I {heart} Rouge!*~

Eingestellt von Tanja um Dienstag, November 15, 2011 2 daily comments
Mein Urlaub ist vorbei und tatsächlich habe ich vieles meiner "Was-ich-im-Urlaub-unbedingt- machen-will"-Liste erledigt!
U.a. habe ich geshoppt - aber das mache ich ja sowieso immer*lach*. In den nächsten Tagen gibt es also wieder regelmäßige Beiträge. Viele Dinge die ich gekauft habe, befinden sich zwar schon etwas länger in meinem Besitz, aber ich hatte sie hier noch nicht gezeigt. Einiges davon habe ich bestellt, alles Andere bei meinem Einkauf in Hannover erstanden. (Ja, ich bin auch bei Primark gewesen - davon aber ein anderes Mal mehr!).
Dass ich Rouge über alles liebe, habe ich bereits erwähnt.
"new in" sind folgende:
kawuuuuuuuuuuum - wusch. Voll erwischt! "Leopard Love" von Too Faced hat total bei mir eingeschlagen! Ich, als altes Verpackungs-Opfer, kann von der Optik nur schwärmen!
Im Inneren befinden sich: 1x Bronzer, 1x Rouge und 1x Highlighter. Alles in gepresster Puderform, und wirklich wunderschöne Farben (hm... unmöglich per Bild einzufangen - am besten kaufen *g*).


Der Hype um das Benefit "POWda WOWza" ging eigentlich an mir vorbei, vielleicht, weil sich das darin enthaltene "Bella Bamba" schon in meinem Besitz befand. Den "Hoola" Bronzer wollte ich mir als eigenständiges Produkt kaufen. Tja, aber es gibt ja noch andere Sets von Benefit, wie z.B. "Powder-Time Lover":

Es besteht aus: 1x Dallas, 1x Coralista und 1x Dandelion (alles Rouges). Auch genau mein Geschmack (besonders "Dandelion". Daumen nach oben für diese tolle Zusammenstellung!

Eine Fahrt nach Hannover bringt unweigerlich einen Besuch in der Ernst-August-Galerie mit sich. Natürlich muss ich dann auch mal schnell im dm-Drogeriemarkt vorbeischauen :) Neben dem üblichen "Verbrauchsmaterial" wie Duschgel und Shampoo landet auch immer etwas aus den Make-up-Theken im Körbchen. Ich mag das Rouge von Alverde total gerne und so durften diese beiden mit:

Links "Desert Rose" und rechts "Soft Pink":



Oh ja, ich brauche wirklich alle meine Rouges! Und ja, ich nutze sie auch alle - immer wieder schön der Reihe nach :)


... und auch mein Wunsch nach einem Schminktisch hat sich erfüllt *seliges Lächeln aufsetze*. Ja, bei IKEA. Aber nicht der Schminktisch, den sicher die Meisten vermuten. Irgendwann gibt es auch Bilder, aber ich bin ja immer noch nicht mit dem Einrichten fertig. Ich formuliere es mal so: Der Feinschliff fehlt noch *lach*.


Bleibt also dran, wenn es wieder heißt: Tanja shoppt sich dumm und dusselig!

Samstag, 5. November 2011

~*Finally*~

Eingestellt von Tanja um Samstag, November 05, 2011 1 daily comments
Letztendlich wird immer alles gut :)
Heute habe ich noch ein paar Dinge zu erledigen und dann heißt es eine Woche abschalten und mal wieder zur Ruhe kommen (zu Hause). Ich bin ja soooooo urlaubsreif.
Was ich machen werde?
1.) Relaxen (im Sinne von rumgammeln)
2.) Am Sonntag (also morgen) zum Brunchen ausgehen.
3.) Relaxen (im Sinne von Backen).
4.) Mit Sicherheit 1x "30 über Nacht anschauen" (mein Lieblingsfilm).
5.) Relaxen (im Sinne von langen Spaziergängen) .
6.) IKEA!!! UND OHNE SCHMINKTISCH FAHRE ICH NICHT HEIM! Der letzte Besuch fiel nämlich ins Wasser und ich habe immer noch keinen...
7.) PRIMAAAAAAARK!!!!
8.) Relaxen (im Sinne von Online-Shopping).
9.) werkeln im Sinne von: Pinsel schwingen (Schriftzug auf ein Deko-Objekt bringen)
-----> Schminkecke gestalten
10.) Relaxen (im Sinne von "weiß-ich-nicht").
11.) Häkeln (sehr wahrscheinlich), nähen (eventuell), stempeln (hmmmm?)
12.) Catrice-Theke in Hannover begutachten: Ist die neue LE endlich da?
13.) diverse andere spontane Dinge

Urlaub ist was Feines :)
Ob alles genau so ablaufen wird? Ich werde berichten!

P.s.: Jaaaaa, hmmmm.... die MakeUp-Challenge habe ich ja nicht zu Ende gebracht. So ist das eben mit mir :)


Und was habt ihr so vor?

Freitag, 21. Oktober 2011

~*Primark Hannover - Countdown*~

Eingestellt von Tanja um Freitag, Oktober 21, 2011 0 daily comments
27. Oktober 2011.
Was es mit diesem Datum auf sich hat?
Die irische Kultkette Primark öffnet ihre Pforten nun auch in Hannover - genauer gesagt in der Osterstr. 10, Ecke Kleine Packhofstraße.

Früher als ursprünglich geplant - und jetzt, da es also beinahe so weit ist, kann ich es fast gar nicht glauben :) Was habe ich mich immer geärgert, keine Möglichkeit zu haben, auch mal "einfach so" nach all den Dingen zu stöbern, die man im Prinzip ja gar nicht braucht!
Hm.... vor allem auf die Schuhe und Taschen bin ich gespannt!
Wie es mit der Qualität der doch recht günstigen Sachen aussieht, steht auf einem anderen Blatt - ich selbst kann dazu noch nichts sagen, weil ich noch nie ein Primark-Stück in den Händen hatte. Was ich aber bislang auf den Blogs gesehen habe, gefiel mir zumindest sehr, sehr oft von der Optik her richtig gut.
Was einen wohl bei Primark erwarten wird? Auf jeden Fall ganz, ganz, ganz lange Schlangen sowohl vor den Kassen als auch Umkleidekabnen *lach*. Ich habe da bereits diverse Erfahrungsberichte gehört... also am besten man bringt viel Geduld und noch mehr Zeit mit. Da ich momentan sowieso keine Zeit für irgendwelche Shoppingtrips habe, werde ich frühestens in der zweiten Novemberwoche einen Primark-Ausflug in Angriff nehmen. Und dann werde ich ganz ausführlich berichten :)
Tanja <3

Donnerstag, 29. September 2011

~*Sigma-Haul*~

Eingestellt von Tanja um Donnerstag, September 29, 2011 1 daily comments
Einige Zeit befand ich mich wieder im Aufbau meiner Pinselsammlung. Ich hatte zwar ein sehr umfangreiches Komplettset aus meiner Kosmetikausbildung - leider fiel dies einem unschönen Vorfall zum Opfer. Hm, ich sage nur: Schimmel IM Schrank, weil eine Wand im Schlafzimmer feucht war. Damals waren auch einige meiner Handtaschen betroffen, die ebenfalls in selbiger Schublade im Schrank lagen. Weil mir das mit den Sporen aber doch zu heikel war, entsorgte ich mein Pinselset kurzerhand im Müll.
Tja, was also nun? Wieder ein Komplettset kaufen? Unterm Strich ist so etwas schon ganz günstig, weil man da im Gegensatz zum Kauf der entsprechenden einzelnen Pinsel einiges an Geld spart. Andererseits sind eben auch Pinsel enthalten, die man gar nicht braucht. Tja und dann kommt noch hinzu: Die Marke hat den ganz tollen Pinsel und die Marke wieder das andere ganz spezielle Exemplar.
Nach einigem Hin und Her habe ich mich dann entschieden einiges von Sigma zu bestellen und diverse andere Pinsel hinzuzukaufen. Nun ja so ging das einige Monate und mittlerweile scheint die Sache abgeschlossen zu sein. Sprich: Ich fühle mich gut ausgestattet :)
Bestimmt mache ich bei Gelegenheit mal einen Beitrag über all meine einzelnen Pinsel und schreibe, welcher Pinsel was besonders gut kann.
Bei Sigma hatte ich schon des öfteren direkt in den USA bestellt. Nun habe ich mal, bevor ich die alles wieder aufgeräumt habe, ein paar Fotos meiner letzten Bestellung gemacht:
Alles auf einen Blick und natürlich mit genügend Infomaterial (mal soll ja noch mehr kaufen *lach*). Ja und so etwas Nettes war dann auch dabei:
Was da drin ist? Ein Gratis-Pinsel in Reisegröße! Find ich immer richtig gut, denn erstens mag ich bislang all meine Sigma-Pinsel richtig gerne und diesen hier hätte ich mir auch fast selbst bestellt. Daher ist es doch doch wirklich was Feines :) (übrigens ist es ein Blender-Pinsel)

Mal auf einen Blick...

...und hier im Detail:


Dieses Mal habe ich mich hauptsächlich auf Lidschattenpinsel beschränkt. Pinsel für flächiges Auftragen, Blendepinsel, Pinsel für die Lidfalte. Aber ein weiterer must-have-Pinsel musste noch mit:

Der F05 wird (so hoffe ich) mein Verlangen nach einem perfekten Kontur-Pinsel befriedigen. Und ich denke, dass er bei mir dann auch noch oft für das Auftragen von Rouge zum Einsatz kommen wird. Ich habe zwar schon andere Pinsel für Rouge, aber irgendwie sucht man ja immer nach DEM PERFEKTEN Pinsel und da hoffe ich auf das Sigma-Exemplar! Der Large Fluff E50 scheint mir auch ein kleines Multitalent zu sein: zum Verblenden, für großflächige Arbeiten auf dem Lid und sogar zum Setzen von Highlights. Na ja, ich werde bestimmt früher oder später darüber berichten :)

Sigma-Pinsel kann ich uneingeschränkt empfehlen und die Preise finde ich für die tolle Qualität echt in Ordnung!

In Deutschland kann man Sigma-Pinsel auch über Ebay bestellen oder bei Kosmetik4less. Also das sind meine Quellen, andere Shops habe ich noch nicht ausprobiert. Da bestimmte Pinsel aber des öfteren ausverkauft sind, habe ich direkt bei Sigma in den USA bestellt. Geht auch wirklich problemlos!


Bis zum nächsten Mal!

Tanja <3

Mittwoch, 28. September 2011

~*TK Maxx*~

Eingestellt von Tanja um Mittwoch, September 28, 2011 3 daily comments
Habt ihr auch einen TK Maxx in eurer Nähe? Falls ja und ihr habt diesem Geschäft bislang noch keinen Besuch abgestattet, dann müsst ihr das unbedingt nachholen!
Was es dort gibt? Topmarken zu tollen Preisen! Ich würde TK Maxx als eine Art Outlet-Kaufhaus bezeichnen, hmmmm. Nur, damit man sich das irgendwie vorstellen kann. Jeden Tag kommt neue Ware und wenn weg, dann leider eben weg!
Bei Frauen gibts ja den Schuhtyp und den Handtaschentyp - ich bin eindeutig der Handtaschentyp. Und alleine da ist TK Maxx für mich das absolute Schlaraffenland! In Hannover befindet sich TK Maxx in der "Großen Packhofstarße". Bereits gleich am Eingang links geht die Taschenabteilung los und weiter komme ich meist gar nicht, weil dann das Geld schon weg ist *lach*. Letzte Woche Donnerstag war ich sehr früh zu Hause und wollte gerade den PC hochfahren. Als dann zeitgleich die Sonne wieder rauskam dachte ich: Hm, an so einem schönen Nachmittag zu Hause in der Wohnung vor dem PC sitzen? Nöööööö. Also PC links liegen gelassen, angezogen, zum Bahnhof gelaufen und auf nach Hannover. Ich mache das öfters spontan, und wenn es mal nur zwei oder drei Stunden sind. Meist steuere ich einmal kurz die Ernst-August-Galerie an (DM), dann noch zu Kaufhof, Douglas und H&M und dann natürlich TK-Max.
Das hört sich zwar nach einigen Geschäften an, aber ich weiß ganz gut, wonach ich schauen will und daher dauert es pro Geschäft auch nicht ewig.
Letzten Donnerstag habe ich mir dann ein paar Kosmetikprodukte gekauft (zeige ich noch in einem anderen Beitrag) und bei TK Maxx zwei Taschen.
Und mit den Taschen bin ich sooooooo glücklich!

Von Jane Shilton kam eine braune/cognacfarbene Henkeltasche mit (sie geht aber auch noch gerade über die Schulter zu tragen). Sie war von 100 Euro auf 30 Euro reduziert und ich bin so froh, dass ich die gefunden habe! Jane Shilton ist ein Label aus London und ich mag da besonders gerne die Taschen. Daher war ich mal wieder sehr überrascht, es bei TK Maxx gefunden zu haben.

Ich mag besonders die Details, wie Verschluss, die ganzen Metallteile und Ösen...

... und das schöne Futter:


Ich habe schon lange eine Vorliebe für gesteppte Taschen. Warum auch immer, aber gerade für Herbst und Winter mag ich solch ein gequiltetes Design. Und kürzlich dachte ich noch: Eine graue Tasche wäre auch mal was! Tja, nicht direkt gesucht, aber dennoch gefunden: Von Marc B. , der auch bei Asos oder Topshop zu finden ist.

Das ist wirklich ein richtig schöner, großer Shopper - es passt ordentlich was rein! Übrigens auch reduziert auf 30 Euro, von vorher glaube ich ca. 80 Euro?

Auch hier lassen natürlich die Details mein Herz höher schlagen :)

Ja, Taschen sind eindeutig was für mich :)


Ich habe nun mal endlich wieder einige Dinge fotograiert und hoffe, in den nächsten Tagen wieder öfter einen Beitrag online gehen zu lassen! Schön, dass ihr vorbeigeschaut habt!

Tanja <3

Dienstag, 20. September 2011

~*A rose is a rose is a rose...*~

Eingestellt von Tanja um Dienstag, September 20, 2011 1 daily comments
Der Sommer ist endgültig passé und mit ihm auch meine Vorliebe für alles Süße und Fruchtige - ich spreche wohlgemerkt von Düften :)
Während ich den Sommer über meine Haare fast ausschließlich mit Bananenshampoo von The Body Shop gewaschen und mich beim Duschen für Johannisbeere, Kokos, Orange und Pfirsich begeistert habe, ist mir jetzt wieder nach einem anderen Duft. Es darf wieder etwas intensiver, ja fast würde ich sagen "sinnlicher" sein.
Gestern bin ich eigentlich mit einem ganz anderen Vorhaben zu Rossmann und dann über folgendes gestolpert:
Aus der Serie "Wellness & Beauty" fand ich die Produkte Aromabad, Duschgel, Körperbutter und Seife mit Feige und Rose schon optisch sehr ansprechend. Ein Kompliment an Rossmann, die sich schon alleine bei der Verpackung ihrer Eigenmarke immer wirklich sehr Schönes einfallen lassen :) Gefällt mir ausgesprochen gut! Einmal dran geschnuppert und es war klar: Wird mitgenommen!
Ja, durch die Feige lässt sich natürlich eine fruchtige Nuance nicht leugnen, aber es ist eben doch anders als bei all den anderen typischen Sommerdüften. Und mit der Rose zusammen sehr schön stimmig. Es gibt doch auch Übergangsbekleidung *lach* also für mich ein schöner Übergangsduft für den Herbst - bevor im Winter Anis, Vanille, Zimt und Co. ihren Einzug halten.
Solche Seifenstücke lege ich manchmal auch gerne in Schubladen oder Schränke - duftet dann immer so nett :)
Die Körperbutter ist übrigens überhaupt nicht fettig - im Gegenteil, sie zieht richtig gut ein, ist aber dennoch reichhaltiger, als eine Bodylotion.

Dieses Mal habe ich auch extra den Bon behalten um die Preise aufzuschreiben:

Aromabad 2,49 Euro

Duschgel 1,79 Euro

Körperbutter 2,99 Euro

Seife 1,29 Euro


Und da wir schon beim Thema sind: Die dekorative Kosmetik von Rossmann "Rival de Loop" ist auf jeden Fall einen genaueren Blick wert! Diese Woche gibt es auch wieder einmal 20% Rabatt auf viele Produkte! Ich habe gestern in einer Art Kaufrausch richtig zugeschlagen :)

Auf die ohnehin schon günstigen Nagellacke gab es z.B. 20% - da kostet dann ein großer Nagellack gerade mal 1,59 Euro! Ein kleiner Lack ist bei 1,19! Auch hier muss ich sagen: Die Qualität ist großartig (für den Preis!!!) und die Optik sehr hübsch - schaut man solch einen Lack an, würde man nie denken, dass der Preis so klein ist.

Ich mache darüber noch einen separaten Beitrag - dabei wird es nicht nur um die Lacke gehen, sondern auch um weitere Rival de Loop Produkte. Vorneweg sei gesagt: Mein Mascara-Dilemma scheint endgültig vorbei zu sein :)


Danke fürs Lesen!

Tanja <3

Montag, 19. September 2011

~*Take a look*~

Eingestellt von Tanja um Montag, September 19, 2011 0 daily comments
Ich hatte es schon einmal erwähnt, aber heute gibt es einen richtigen Beitrag dazu: Bei Lidschattenfarben bevorzuge ich Paletten, statt Mono- oder Duolidschatten. Der Grund ist ganz einfach, dass ich so immer eine gute Auswahl an Farben habe, die untereinander kombinierbar sind. Na ja und ich gebe auch zu, dass ich bei bestimmten Farben gerne wirklich jede noch so kleine Nuance haben möchte - ach herrje, würde ich das alles einzeln kaufen, wäre schon alleine das mein totaler Bankrott!
Wobei wir gleich wieder beim Thema sind: Während meiner Kosmetikausbildung habe ich ja wirklich in nicht ganz zurechnungsfähigen Massen gekauft... gut, vieles lag dann viele, viele Jahre einfach nur herum. Hmmmm..... ja um dann mit den Jahren nach und nach entsorgt zu werden. Okay, Lidschatten kann man generell schon einige Jahre aufbewahren, aber irgendwann ist die Konsistenz auch nicht mehr das Wahre, so musste vieles dran glauben.
Im Zuge meiner back-to-make-up-Phase habe ich also auch wieder begonnen, Lidschatten zu kaufen. Überwiegend Paletten, meine Mono-Lidschatten kann man noch gut an zwei Händen abzählen (na sogar fast an einer Hand).
Aber ich kaufe mittlerweile sehr bewusst, was ich habe, verwende ich auch wirklich. Außerdem bleibe ich nun wirklich meinen Vorlieben treu und mache keine großartigen Farbexperimente.
Das kann man sicher auch gleich beim ersten Blick auf meine Paletten erkennen:

Überwiegend Farben aus dem Nude-Bereich. Das ist einfach mein Ding :) Und ja, ich sehe trotz vielerlei Ähnlichkeiten immer noch die Unterschiede *lach*.

Im Detail sind dies die Zoeva 28er-Nude-Palette:

... für Smokey Eyes die "Winter in Moscow"-Palette von Nyx:

...hier sieht man die Palette aufgeklappt. Es befinden sich noch zwei Rouges und Lippenstiftfarben darin.

...noch zwei weitere von Nyx: "Champagne & Caviar" und "Bohemian Rhapsody":


Von Nyx werde ich mir auf alle Fälle noch weitere Paletten zulegen, die Farben finde ich nämlich total ansprechend und auch die Konsistenz mag ich gerne! Vor allem handelt es sich ja dabei um eine (aber richtig gute) Drogeriemarke aus den USA. Nyx bestelle ich immer bei Cherry Culture in den USA!


Natürlich darf die "Naked"-Palette von Urban Decay nicht fehlen, ich hatte ja schon darüber berichtet:


Als nächstest folgt von Sleek die "Oh so special"-Palette. Da sind meine liebsten Farben auf alle Fälle "Bow" "Gateau" und "Glitz". Ja,"Glitz" fällt etwas aus der Reihe, aber das kommt bei mir auch nicht aufs Augenlid, sondern statt Kajal unter das Auge :)


"Oh so special" ist ja irgendwie die gehypteste Palette von Sleek, aaaaaber ich finde die folgende "Au Naturel"-Palette viel schöner! Na ja, nude-farben eben :)



Und welche wenigen Mono-Lidschatten dann doch zu mir gefunden haben und vor allem warum, gibt es mal zu einem anderen Zeitpunkt :)

Eure Tanja <3

Dienstag, 13. September 2011

~*Drugstore-Haul*~

Eingestellt von Tanja um Dienstag, September 13, 2011 0 daily comments
Gestern hieß es: Rein nach Hannover - Shoppingtime.
Erste Anlaufstelle: Nach dem Bahnhof rechts in die Ernst-August Galerie. Ziel dm-Drogerie.
dm ist ja oft in vielen Dingen günstiger als andere Drogeriemärkte. Und ich frage mich sowieso, warum es immer noch keinen bei mir direkt im Ort gibt *seufz*. Nun ja also standen einige Dinge, die ich unbedingt haben wollte auf meinem schlauen Zettelchen.
Ich habe ja schon mehrmals erwähnt, dass ich, bevor ich etwas im Beauty-Bereich kaufe erst sämtliche Berichte im Internet dazu lese oder x Videos auf youtube anschaue. So halte ich meine Fehlkäufe wirklich relativ klein :) Und: Ich benutze die Produkte auch tatsächlich.
Meine Recherchen bez. Drogerie-must-haves hatten also die folgenden Dinge ergeben und wirklich NUR DIESE Sachen kamen auch in das Körbchen:
2 Mascaras von Max Faktor: 2000 Calorie (ach herrje, was werden das für "dicke" Wimpern *lach*) und "False Lash Effect":
...das Augenbrauengel von Alverde:

...und zwei Kosmetikpinsel: Lidschattenpinsel von Alverde und der Smokey Eyes Brush von Essence:



Die Zeiten als ich in Drogeriemärkten noch alles, was nicht niet- und nagelfest ist, mitgenommen habe, sind definitiv vorbei! Bevor ich zig Sachen, die günstig sind, ausprobiere und dann leider doch oft meist nicht so zufrieden bin, spare ich doch lieber und kaufe ein paar Produkte im höherpreisigen Bereich.

Aber über die obigen Artikel habe ich nur gutes gelesen und der erste Eindruck scheint es zu bestätigen. Die Mascaras muss ich erst noch ausgiebig testen. Mascara generell ist für mich ein schweres Thema. Der Grund ist: Meine Wimpern sind lang, seeeeehr lang. Aber auch genau so glatt, nämlich komplett und NUR GLATT. Glatter geht schon nicht mehr *lach*.

Und da ist das Problem, das ich immer habe: Man finde mal eine vernünftige Mascara *seufz*. Ich brauche eine, die Schwung verleiht (na ja, bisherige Mascaras versagen immer irgendwann). Also greife ich zur Wimpernzange, was auch nicht immer den gewünschten Effekt hat. Und auf jeden Fall keine Mascara, die verlängert! Denn das führt bei meinen ohnehin langen Wimpern nur zu einem: Fliegenbeine-Alarm!!! Nee, das geht gar nicht!

hm....ich glaube ich mache mal einen Beitrag über Mascara - das ist bei mir ein seitenfüllendes, nie enden-wollendes Thema!

Okay, warten wir ab, was die beiden Mascaras von Max Factor leisten werden/können!

Das Augengel habe ich schon für gut befunden: Es ist transparent, angenehm im Auftrag und klebt nicht oder so! Das Bürstchen, welches sich unter dem Klarsichtdeckel befindet, bringt die Brauen toll in Form! Also für ca. 3-4 Euro kann man nicht meckern!

Tja und zu den Pinseln: Es ist ja nicht so, dass ich nicht erst vor kurzem genügend Augen-Make-up-Pinsel bei Sigma in den USA bestellt habe.... nein! Oder gar noch zwei weitere Pinsel bei MAC (ebenfalls für Lidschatten). Nöööööööö.

Und irgendwie sind die jetzt auch ähnlich. Irgendwie.

Aber eben doch nicht ganz *g*.

Hach, es ist eben wie bei allem: Man kann nie genug haben! Und bei Make-up-Pinseln bin ich gerade erst wieder am Aufstocken *Ausrede suche*.

Jedenfalls machen auch diese beiden günstigen Pinsel einen soliden Eindruck (ich kann bislang die Videos, die ich auf Youtube dazu gesehen habe, in ihrer Meinung bestätigen). Na ja und bei ebenfalls irgendwas zwischen 2 und 3 Euro pro Pinsel will ich mal nicht kleinlich sein!


Ansonsten habe ich KIKO in der Ernst-August-Galerie links liegen lassen. Vielleicht ein Fehler, wer weiß das schon? Aber ich habe im Vorfeld nun auch nichts gefunden, was man wohl unbedingt haben sollte *Schultern zucke*.

Catrice wollte ich mir im Kaufhof anschauen, aber da wird die Theke irgendwie immer noch umgebaut. Der "Grey's Kelly"-Nagellack hätte mir zwar auf den ersten Blick schon gefallen, aber irgendwie war ich durch die nicht komplette Theke schon so angenervt, dass ich keine Lust hatte, wirklich zu kaufen.

H&M bescherte mir zumindest eine schöne Tunika-Bluse. TK MAXX hätte mir theoretisch die ein oder andere tolle Handtasche bescheren können, aber da Björn mich nur mit hochgezogener Augenbraue und einem Blick á la: Hast du nicht schon genug Taschen? strafte, lies ich das dann doch und beschloss: Bald komme ich noch einmal an einem Nachmittag schnell alleine her *juhuuuuu*.

Bauarbeiten bei Primark ebenfalls unter die Lupe genommen: Der Bau scheint sich langsam in der Endphase zu befinden - heißt also der Eröffnung im Dezember steht wohl nichts mehr im Wege *yay*.

Hm. 3 Langsarmshirts gefunden plus zwei weitere Tunika-Blusen (was war eigentlich vor dieser Blusenform?).

Dann zurück zum Bahnhof (ich wollte doch noch einmal bei Ihr Platz die Catrice-Theke begutachten - evtl. haben die schon komplett bestückt?

Na ja und dann gab es folgende Entscheidung zu treffen: Catrice-Theke oder doch noch in drei Minuten zum Bahnsteig und den nächsten Zug erwischen?

Der Zug hat gewonnen *g*.

Ach und ich brauch ja auch keine Kosmetik mehr. Nöööööö.





Tatsächlich habe ich mir aber heute einen MAC-Lippenstift bestellt, hihi.

Eure Tanja

Donnerstag, 8. September 2011

~*Lipstick Love*~

Eingestellt von Tanja um Donnerstag, September 08, 2011 0 daily comments
Hatte ich nicht vor Kurzem geschrieben, dass ich mit den MAC-Lippenstiften (eigentlich) auf Kriegsfuß stehe? Es ging um die Konsistenz, den Geruch...
Ich habe keine Ahnung, was passiert ist, aber...

Das Bild scheint für sich zu sprechen :) Innerhalb weniger Wochen sind diese Schätze bei mir eingezogen und ich liebe sie wirklich heiß und innig!
Die Farbauswahl bei MAC war ja schon immer großartig! Ich persönlich finde bei keiner anderen Kosmetikmarke eine solche Auswahl an Farben die mich so anprechen! Also auch schon früher zu meinen absoluten Top-Kosmetikzeiten. Aber damals empfand ich die Lippenstifte als zu trocken, die Farbe setzte sich meist unschön in meinen Lippenfältchen ab. Wie gesagt, ich habe MAC jahrelang nicht verfolgt und weiß auch nicht mehr, ob es das Lustre-Finish damals schon gab? Alleine 4 der Lippenstifte sind aus dieser Reihe und ich komme damit prima zurecht. Und auch der Geruch (Vanille?) gefällt mir komischerweise sogar richtig gut!

Schauen wir doch mal genauer auf die einzelnen Kandidaten: "Creme d'Nude", "Blankety", "Patisserie", "Gem of Roses" (von links nach rechts)

Und hier noch: "Syrup", "Laugh a lot", Plushglass "Ample Pink", Slimshine Lipstick "Bare" (von links nach rechts)

Bei Ebay.com konnte ich jetzt noch "The Faerie Glen" aus einer älteren LE ergattern. Aber auch da bin ich mir schon (fast) sicher, dass er mir genau so gut, wie die anderen gefallen wird!



Auf meiner Wunschliste von MAC stehen derzeit: "Cyndi", "Plumful" "Ravishing" und das Lustreglass "Love Nectar".
Überhaupt besitze ich von keiner anderen Marke so viele Lippenstifte - ja, die Zeiten haben sich geändert :)


Danke fürs Vorbeischauen :)
Tanja <3

Montag, 5. September 2011

~*My daily shopping*~

Eingestellt von Tanja um Montag, September 05, 2011 0 daily comments
Ja, ich weiß... ich hatte wieder regelmäßigere Beiträge angekündigt :)
Der Urlaub hat mich total im Griff - wer sagt, dass man im Urlaub Zeit hat, den sollte ich eines besseren belehren *g*.
Wir nutzen ihn momentan viel eher, um viele liegengebliebene Dinge aufzuarbeiten.
Nachdem wir heute schon den ganzen Tag am Putzen sind, wird es dann vielleicht auch endlich morgen etwas mit dem Urlaubsfeeling :)
...ach ja, das Putzen wurde heute nur von einem kurzen Lebensmitteleinkauf und dem bald schon obligatorischen Gang zur Post unterbrochen.
Ja....Post. Man begrüsst mich da ja schon fast per Handschlag, weil ich wieder einmal ein Päckchen abgeholt habe *hüstel*.
Was Tanja schon wieder shoppt? Dazu in Kürze mehr.
Überhaupt gibt es so viel zu zeigen und ich weiß bald auch nicht mehr, was von meinen Ideen ich zuerst verwirklichen soll!

Da ich eine kurze Kaffeepause zum Bloggen nutze, dachte ich, dass ich bei der Gelegenheit auch gleich mal eine neue Rubrik einbauen könnte: Eine Liste meiner Lieblings-Onlineshops! Zu finden in der rechten Navigationsleiste unter "My daily shopping!
Alle Shops die ich dort verlinken werde, sind von mir auf Herz und Nieren geprüft und für absolut empfehlenswert eingestuft! Ich werde aber auf einige der Shops in nächster Zeit noch genauer eingehen - ich sag nur Rabattcodes und Geschenke :)

Also dann: Happy shopping!
Tanja <3

Donnerstag, 1. September 2011

~*CHANEL PRÉCISION*~

Eingestellt von Tanja um Donnerstag, September 01, 2011 1 daily comments
Vorsicht lang!
Heute bin ich glücklich.
Na ja, um es korrekt zu sagen: Ich bin ja meistens glücklich, aber heute ganz besonders :)
Warum?
Eigentlich handelt es sich um etwas ganz Unspektakuläres: Ich habe ein Päckchen bei der Post abgeholt - der Inhalt: Eine Gesichtscreme.
Ich muss ein bisschen ausholen. Hach, wann habe ich eigentlich keine Geschichte zu etwas Belanglosem zu erzählen?
Ich hatte ja meine Kosmetikausbildung erwähnt, lange ist es her. Und damals bin ich so ziemlich mit allem, was Gesichtspflege betrifft, in Berührung gekommen. Natürlich weiß ich auch, was eine Creme wirklich kann - Dermatologie sei Dank. Und natürlich muss man fairerhalber sagen: Eine Creme wird es niemals schaffen, aus einem "verknitterten" Gesicht (man entschuldige die Formulierung) wieder ein vollkommen glattes Antlitz zu zaubern. So tief dringt keine und wirklich keine Gesichtscreme in die Hautschicht, in der Falten entstehen. Aber man sieht, welche Haut gepflegt wurde bzw. wird. Ergo kann man sagen: Die wenigsten Cremes halten das, was sie versprechen. Und wonach man schon gar nicht gehen kann sind Dinge wie: Werbung, Marke oder gar der Preis.
Wichtig sind die Inhaltsstoffe und eine genaue Hautanalyse - man braucht also eine Creme seinem Hauttyp entsprechend. Und wenn ich überlege, wie viele Menschen sich einreden, eine trockene Haut zu haben. Die wenigstens Menschen haben tatsächlich genau diesen Hauttyp. Um ein Beispiel zu nennen: Eine "echte" trockene Haut ist ganz zart, fast durchscheinend und feinporig. Sie benötigt Feuchtigkeit und Fett. Und wenn viele Menschen denken, dass sie eine trockene Haut haben, dann liegt es meist eher daran, dass der Haut Feuchtigkeit fehlt. Und das kann z.B. auch bei einer unreinen Haut sein. Aufgrund meiner Ausbildung kann ich also die Inhaltsstoffe einer Creme deuten und ein wenig angestaubtes chemisches Fachwissen habe ich auch noch aus dem Chemie-Leistungskurs. Eine gute Creme muss also nicht teuer sein, der Inhalt machts :)
Interessanterweise schneiden auch bei vielen Tests (ob Stiftung Warentest etc.) gerade die günstigen Cremes oft mit "sehr gut" ab, während vielen teuren Cremes oft ein hoher Anteil an Parfümstoffen nachgesagt wird - und gerade darauf reagieren ja viele Menschen.
Viele, viele Jahre habe ich also den Standpunkt vertreten: Gute Gesichtscremes finde ich zu Hauf in der Drogerie - für kleines Geld. Und ich habe mir bis jetzt wirklich noch nie ein hochpreisiges Produkt zugelegt. Ja, bis jetzt.
Ettliche Jahre habe ich die "Happyderm" (ein zartes Feuchtigkeitsfluid) von L'Oréal heiß und innig geliebt. Sie war genau das, was ich wollte, duftete total angenehm, spendete super Feuchtigkeit, war eine ideale MakeUp-Unterlage und die Haut war sooooooo weich.
Ja und dann? Dann hat man sie vom Markt genommen und ich stand da und war wirklich todunglücklich. Und so habe ich in den letzten drei Jahren vieles ausprobiert, fands okay, aber es gab nichts, was mich wirklich vom Hocker gehauen hatte. In den letzten Monaten hatte ich diverse Cremes von Florena und mit denen konnte ich sehr gut leben. Also ich war zufrieden und alles war gut.
Dann hatte ich bei Kosmetik Pieper bestellt und dem Päckchen lag eine kleine Tube/Probe von Chanel bei. Eine Gesichtscreme mit dem Namen: "CHANEL PRÉCISION Hydramax +Active". Na ja, erstmal zur Seite gelegt. Ich benutze eigentlich niemals Proben. Warum? Keine Ahnung *lach*.
Tja, aber jetzt war es ja eine Probe von Chanel und Tanja liebt ja Chanel und dann kann man ja auch mal eine Ausnahme machen und einer teuren Creme eine Chance geben, oder?
Und was soll ich sagen?
Der Geruch. Und diese zarte Konsistenz. Und das Gefühl auf der Haut. Und wie weich sie meine Haut gemacht hat. Das MakeUp lies sich noch besser als sonst einarbeiten. Und ohne Witz: Meine Haut wurde feiner!
Ich habe sie dann wirklich jeden Tag verwendet und bin ganz sparsam umgegangen, aber man hat auch gar nicht viel gebraucht! Und als sich die Probe dem Ende neigte, dachte ich: Na ja, mal schauen, was sie kostet! Öhm ja..... so knapp vor 60 Euro. *hüstel*.
Nö.
Brauch ich doch nicht.
Und ständig hab ich weiter im Netz danach geschaut. Und bei Douglas online in den Warenkorb gelegt. Und aber natürlich nicht bestellt. Fast 60 Euro!
Ja und letzte Woche habe ich aus Spaß bei Ebay geschaut und einen Anbieter mit super Bewertungen gefunden, der die Creme für 44 Euro angeboten hat. Ohne Versandkosten! Also wirklich "nur" die 44 Euro, ohne das noch extra Kosten dazukommen. Na ja, dann also mal bei Ebay gespeichert. Und wieder zwei Tage drumherumgeschlichen. Und dann spontan gedacht: Warum eigentlich nicht? Es ist die erste Creme seit Jahren, die mich absolut überzeugt! Und für was gibt man sonst Geld ohne nachzudenken aus? So im täglichen Leben? Wie schnell sind 44 Euro beim Essengehen weg? Ich rauche nicht. Ich habe schon seit Monaten keine Schokolade mehr gegessen. Ja und das mir, die nie ohne Schokolade konnte. Aber das ist ja wieder ein anderes Thema, das ich mal bei Gelegenheit erzähle *lach*. Hach, was habe ich alleine durch das nicht-kaufen von Schokolade gespart! Und weil meine Argumente ja immer die besten sind, habe ich doch tatsächlich diese Creme bestellt!
Und jetzt ist sie da und meins und ich liebe sie und ich werde sie jetzt ganz ausführlich testen. Und ehrlich, wenn alles so bleibt, wie meine Erfahrungen mit der Probe waren, dann werde ich auch alle 2 oder 3 Monate (denn so lange hält ein Produkt in der Größe) diese Creme nachkaufen. Jawoll!
(Meist "schmiert" man von Cremes nämlich sowieso viel zu viel drauf und so müsste ich bei vernünftiger Anwendung einige Zeit mit den 50ml hinkommen). Ich werde berichten!

*schmacht*

Ja ich gebs auch ganz ehrlich zu: Ich liebe das Chanel-Zeichen. Ich liebe die Verpackung. Ich kann da echt nicht anders!

Und der Duft.... und diese zarte Textur. *seufz*. Ja, haltet mich für vollkommen bescheuert, aber ich bin wirklich so begeistert!

Und weil es ja eine Creme aus dem höherpreisigen Segment ist, liegt natürlich ein kleiner Spatel dabei! Denn einfach so mit dem Finger in eine Creme patschen? Neinneinnein!

Meine Ode an die Chanel-Creme neigt sich dem Ende. Wenn ich mich mal ausgiebig darin gesuhlt habe, werde ich auch mal die anderen Produkte aus der Linie unter die Lupe nehmen. Man weiß ja nie :)



Schön, dass ihr durchgehalten hast!
Jetzt kommen auch wieder regelmäßig Beiträge hier auf dem Blog, denn ich habe 2 1/2 Wochen Urlaub!
Tanja <3


Donnerstag, 25. August 2011

~*MAC Bare*~

Eingestellt von Tanja um Donnerstag, August 25, 2011 0 daily comments
Ich mag ja alles an Lippenstiften, was in die Kategorie "My lips but better" fällt. Deshalb habe ich auch höchst interessiert diverse Reviews über den MAC Sheen Supreme Lippenstift "Bare again" gelesen und war eigentlich drauf und dran, ihn zu kaufen. Irgendwo las ich dann, dass es von MAC auch einen Slimshine Lipstick "Bare" gab. Die Slimshine Lippenstifte sind jedoch alle aus dem Sortiment gegangen. Es hieß, "Bare" wäre im Prinzip der Vorgänger von "Bare again" (nun ja, man betrachte alleine den Namen *lach*) und einfach rosastichiger. Nachdem ich noch einen Swatch gesehen hatte, entschied ich dann, mich noch bei Ebay.com auf die Suche nach einem Restposten zu machen und wurde (wie eigentlich immer dort) auch fündig. So kam also "Bare" über den großen Teich zu mir :)



"Bare again" wird aber bestimmt auch noch irgendwann folgen - mich scheint nämlich tatsächlich das MAC-Fieber bez. Lippenstifte erwischt zu haben. Eigentlich bin ich ja immer mit der Konsistenz bei MAC auf Kriegsfuß gestanden, aber nachdem ich jetzt auch schon die mit Lustre-Finish und Sheen Supreme getestet habe, musste ich meine Ansicht doch überdenken :)

Der schöne "Gem of Roses" ist übrigens auch noch auf dem Weg zu mir - ich sags ja: Fange ich einmal an, kann ich mich nie bremsen *seufz*.

Überhaupt habe ich diesen Monat schon viel zu viel für Kosmetik ausgegegeben und je mehr ich kaufe, desto länger wird meine Wunschliste - aaaaaaaaargh.

Na ja, dann habe ich hier wenigstens schon auch in Zukunft etwas zu berichten :)


Schönen Tag!

Tanja <3

Montag, 22. August 2011

~*Happy Birthday*~

Eingestellt von Tanja um Montag, August 22, 2011 0 daily comments
Mein Schätzchen,
es ist passiert...jetzt bist du genau so alt, wie ich:
Schön, die 36 wieder mit dir teilen zu können!

Auf dass wir beide noch lange so herrlich bekloppt bleiben :)

Lieb dich <3

Samstag, 13. August 2011

~*Naked*~

Eingestellt von Tanja um Samstag, August 13, 2011 3 daily comments
Sehnlichst erwartet und endlich in meinem Briefkasten gelandet:
Die "Naked"-Lidschatten-Palette von Urban Decay.
Ich mag Lidschattenpaletten in der Regel lieber als Mono-Lidschatten. Der Grund ist einfach, weil man dann (meist) gleich eine größere Auswahl an Farben hat, die gut miteinander harmonieren. Ist natürlich nicht immer der Fall und daher kaufe ich Paletten auch nur, nachdem ich mich genau darüber informiert habe. Bei der "Naked"-Palette handelt es sich um ein Produkt, dass in der Beauty-Blogger-Welt oder auch auf Youtube schon bis ins kleinste Detail vorgestellt und gelobpreist wurde. Natürlich hat auch mich das nicht kaltgelassen :)
Abschreckend war allerdings, dass die überall ausverkaufte Palette eine Zeit lang nur bei Ebay zu wieder einmal vollkommen überzogenen Preisen zu haben war. Urban Decay ist ja sowieso schon im höherpreisigen Bereich angesiedelt, aber die Preise bei Ebay waren mir dann wirklich eindeutig zu unverschämt. Geduld (sonst ja nicht meine Stärke) zahlt sich ab und an ja doch mal aus. Und schon genau wie bei meinem Chanel tan de Soleil hatte ich schließlich Glück und konnte ihn zum normalen Preis bei HQhair in England bestellen. Das Beste war: Ohne Versandkosten! Der Versand hat dann zwar doch fast 14 Tage gedauert und ich gebe auch zu, dass ich mich darüber ein wenig gewundert habe. Normalerweise dauert Post aus England nur wenige Tage. Da die Palette dann aber doch wohlbehalten hier gelandet ist, ist alles wieder bestens:

Die Schachtel ist ca. 6,5 cm x 20 cm groß und außen mit dunkelbraunem Samt bezogen. Die Schrift ist in Gold gehalten. Also rein optisch echt eine Augenweide. (Da war es wieder: Mein Gen, dass sich immer meldet, wenn es etwas Schönes erblickt und mein Herz gleich höher schlagen lässt!)
Innen mit Spiegel, der von der Größe her noch im grünen Bereich ist. Und mit cremigen, sehr hoch pigmentierten Farben, die genau in mein Beuteschema passen: Wer wie ich den Nude-Look bevorzugt, kommt hier auf seine Kosten. Matte und schimmernde Farben, auch ein wenig Glitzer ist dabei, aber mit dem kann ich noch sehr gut leben. Die ersten fünf Farben würde ich als sehr alltagstauglich und neutral beschreiben. Im Anschluß folgen Gold- und Bronzetöne, ideal, wenn es mal elegant sein soll. Die letzten vier Farben fallen dann wieder eher in den Bereich "Smokey Eyes" - für den dramatischen Auftritt.

Hier nun ein genauer Blick auf die einzelnen Farben:


Sehr positiv angetan bin ich von dem Lidschattenpinsel, der in der Box enthalten ist! Getestet habe ich ihn noch nicht, aber er macht einen sehr guten Eindruck und scheint qualitativ hochwertig zu sein:

Als nette Zugabe empfinde ich auch die Urban Decay Primer Potion. Schon viel habe ich über diese Lidschattenbase gehört, war aber bislang noch zu geizig, sie mir zuzulegen. Vermutlich liegt es auch daran, dass ich seit bestimmt 15 Jahren bestens mit der Base von ARTDECO fahre.


Ich bin wirklich ganz glücklich über diese Errungenschaft und freue mich sehr über dieses schöne Schätzchen!

Tanja <3

 

My daily life ... Copyright © 2011 Design by Ipietoon Blogger Template | web hosting